Veranstaltungen

Bleibe informiert

05

Mo
Dez

Mo, 05. Dez. 2022, 17:30 – 18:30
Online via Zoom

«Zu verbrauchen bis» oder «mindestens haltbar bis»? Wann wird sinnvollerweise welche Formulierung verwendet, um die Sicherheit zu gewährleisten und gleichzeitig das Ziel den Food Waste der Schweiz bis 2030 zu halbieren? – Claudio Beretta und Giovanna Spielmann-Prada von der ZHAW Wädenswil teilen mit uns ihre Erkenntnisse.

05

Mo
Dez

Mo, 05. Dez. 2022, 17:30 – 18:30
Online via Zoom

«Zu verbrauchen bis» oder «mindestens haltbar bis»? Wann wird sinnvollerweise welche Formulierung verwendet, um die Sicherheit zu gewährleisten und gleichzeitig das Ziel den Food Waste der Schweiz bis 2030 zu halbieren? – Claudio Beretta und Giovanna Spielmann-Prada von der ZHAW Wädenswil teilen mit uns ihre Erkenntnisse.

06

Di
Dez

Di, 06. Dez. 2022, 10:15 – 17:30
Swiss Tech Convention Center (STCC), Rue Louis Favre 2, 1024 Ecublens

The Energy & Resources Forum has the goal of bringing together key stakeholders from science, business and policy to envision a sustainable energy future within the resource boundaries of our planet. There will be panels about subjects like soil restoration, biodiversity solutions or new energy systems. The workshops on urban planning, carbon-intensive industrial processes will increase people to take action.

Mehr über den Veranstalter Zero Emission Group

07

Mi
Dez

Mi, 07. Dez. 2022, 08:45 – 13:20
ZHAW Campus Zentrum, Lagerstrasse 41, 8004 Zürich (5 min. neben dem Zürich HB)

Für viele Produzent:innen und Unternehmen findet der Verkauf ihrer Produkte nicht mehr ausschliesslich über die klassischen Kanäle statt. Durch die Digitalisierung verändern sich Verkaufsprozesse und sehr oft stehen Produzent:innen vor der Wahl, wie sie ihre Produkte verkaufen möchten. An diesem Kurs erklären wir Ihnen, welche Möglichkeiten diese Netzwerke haben, ihre Produkte basierend auf dem von ihnen gewählten Digitalisierungsgrad zu verkaufen. Vertreter:innen von digitalen Plattformen erklären, wie die Handelsbeziehungen zwischen Plattform und Produzent funktionieren. Agroscope stellt das europäische Smartchain-Projekt für kurze Lieferketten vor.

08

Do
Dez

Do, 08. Dez. 2022, 08:30 – 16:45
Swiss Future Farm, Tänikon 1, 8356 Ettenhausen

Das 3. Innovationsforum Ernährungswirtschaft  hat das Thema Kreislaufwirtschaft als Lösung. Wir freuen uns auf Sie! Namhafte Unternehmen, Startups und Forschungsinstitutionen präsentieren ihre Projekte, Studien und Produkte zum Thema Kreislaufwirtschaft. Auf einem Rundgang auf dem Areal der Swiss Future Farm stellen die Beteiligten ihre Erkenntnisse und Forschungsfragen vor und tauschen sich mit den Teilnehmenden aus. Netzwerk-Pflege und Wissensaustausch stehen im Zentrum dieser Tagung. 

17

Di
Jan

Di, 17. Jan. 2023, 18:00 – 19:30
Online via MS Teams, kostenlos

Im zweiten Online-Event der Veranstaltungsreihe «Transparenz im Nahrungsmittelsystem» von BFH-HAFL und BFH-Gesundheit dreht sich alles um das Thema Tierwohl- und Umweltlabels und die Frage: Wie lässt sich Nachhaltigkeit messen? Mit Tobias Küng, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Nutztierwissenschaften an der BFH-HAFL und einer Fachperson aus dem Nachhaltigkeitsbereich.

Mehr Informationen zur Veranstaltungsreihe findest du hier.

03

Fr
Feb

Fr, 03. Feb. 2023, 09:00 – 17:00
Technopark Zürich

Neben den Herausforderungen, die wir als Folge unseres Wachstums zu meistern haben, machen uns Klimawandel, Pandemie und Kriege zu schaffen. Auch die Schwierigkeiten des komplexen Zusammenspiels unserer globalen Handelsströme kommen immer mehr an die Oberfläche. Dies wirkte sich auch empfindlich auf die Versorgungslage in der Schweiz aus, weshalb wir unsere aktuellen Lösungsansätze überdenken und -arbeiten müssen. Wir möchten an unserem 4. Future Food Symposium, das wir wieder gemeinsam mit der SGLWT (Schweizerische Gesellschaft für Lebensmittel-Wissenschaften und -Technologie) und Swiss Food Research sowie der finanziellen Unterstützung der SATW (Schweizerische Akademie der technischen Wissenschaften) durchführen, aufzeigen, wie den aktuellen Herausforderungen mittels regionaler Partnerschaften und effizienter Ressourcen- und Energienutzung erfolgreich entgegengetreten werden kann. Wir präsentieren Referate von Fachexperten und zeigen Praxisbeispiele auf.

03

Fr
Feb

Fr, 03. Feb. 2023, 09:00 – 17:00
Technopark Zürich

Neben den Herausforderungen, die wir als Folge unseres Wachstums zu meistern haben, machen uns Klimawandel, Pandemie und Kriege zu schaffen. Auch die Schwierigkeiten des komplexen Zusammenspiels unserer globalen Handelsströme kommen immer mehr an die Oberfläche. Dies wirkte sich auch empfindlich auf die Versorgungslage in der Schweiz aus, weshalb wir unsere aktuellen Lösungsansätze überdenken und -arbeiten müssen. Wir möchten an unserem 4. Future Food Symposium, das wir wieder gemeinsam mit der SGLWT (Schweizerische Gesellschaft für Lebensmittel-Wissenschaften und -Technologie) und Swiss Food Research sowie der finanziellen Unterstützung der SATW (Schweizerische Akademie der technischen Wissenschaften) durchführen, aufzeigen, wie den aktuellen Herausforderungen mittels regionaler Partnerschaften und effizienter Ressourcen- und Energienutzung erfolgreich entgegengetreten werden kann. Wir präsentieren Referate von Fachexperten und zeigen Praxisbeispiele auf.

21

Di
Feb

Di, 21. Feb. 2023, 18:00 – 19:30
Online via MS Teams, kostenlos

Im dritten Online-Event der Veranstaltungsreihe «Transparenz im Nahrungsmittelsystem» von BFH-HAFL und BFH-Gesundheit steht die Rückverfolgbarkeit von Nachhaltigkeit bei internationalen Lieferketten im Zentrum. Dr. Jan Grenz, Dozent für Nachhaltigkeit an der BFH-HAFL, Stefan Kramis, Global Procurement Director Edible Oils & Grains – Europe, PepsiCo, und Dr. Fabian Wahl, Leiter des strategischen Forschungsbereichs Mikrobielle Systeme von Lebensmitteln, Agroscope werden das Programm durchführen.

Mehr Informationen zur Veranstaltungsreihe findest du hier.

08

Di
März

Di, 08. März – Do, 10. März 2023
FiBL Campus, Frick Ackerstrasse 113, 5070 Frick

Im Fokus der Tagung stehen der fachliche Austausch zu wissenschaftlichen Arbeiten und Projekten sowie zu den generellen Zukunftsperspektiven und Lösungen konkreter Herausforderungen der biologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft. Sie bietet Wissenschaftler:innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eine Plattform, ihre Forschungsaktivitäten sowie -ergebnisse in unterschiedlichen wissenschaftlichen Präsentations- und Diskussionsformaten sowie transdisziplinären Plenarveranstaltungen zu präsentieren und zu diskutieren. Darüber hinaus haben Teilnehmende die Möglichkeit, den Biolandbau in der Schweiz über verschiedene ergänzende Exkursionen kennenzulernen.

Mehr Informationen zur Veranstaltung findest du hier.

28

Di
März

Di, 28. März 2023, 18:00 – 19:30
Online via MS Teams, kostenlos

Im vierten Online-Event der Veranstaltungsreihe «Transparenz im Nahrungsmittelsystem» von BFH-HAFL und BFH-Gesundheit nehmen wir den Nutri-Score genauer unter die Lupe. Diesmal mit Dr. Undine Lehmann, Leiterin MSc Ernährung und Diätetik, BFH-Gesundheit, Marie-Noëlle Falquet, Dozentin Lebensmitteltechnologie, BFH-HAFL, Dr. Thomas Brunner, Dozent für Konsumentenverhalten, BFH-HAFL, und Elodie Collomb, Abteilung Lebensmittel und Ernährung, Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV.

Mehr Informationen zur Veranstaltungsreihe findest du hier.

05

Fr
Mai

Fr, 05. Mai 2023, 08:15 – 13:00
BEA Bern, Messegelände Bernexpo

Das Swiss Agro Forum ist eine jährlich stattfindende, öffentliche Veranstaltung für Führungs-persönlichkeiten der Agrar- und Lebensmittelbranche. Es bietet eine Plattform zum gegenseitigen Austausch, zur Pflege des persönlichen Netzwerks und zur individuellen Weiterbildung. Der Anlass nimmt immer wieder aktuelle Themen auf, um sich differenziert und praxisbezogen damit auseinanderzusetzen. Dieses Jahr zum Thema Organisationsmanagement.

Mehr Informationen zur Veranstaltungsreihe findest du hier.

11

Do
Mai

Do, 11. Mai – Fr, 12. Mai 2023
BBZN Hohenrain, LU